Tierkommunikation

Was kann ich mir unter diesem Begriff vorstellen?

Es ist ganz einfach. Ich kommuniziere mit Ihrem Tier auf telepathischem Weg. Sie werden jetzt natürlich sagen, dass dies unmöglich ist und es nicht geht! Doch genau so kommunizieren alle Tiere täglich miteinander. Weil wir Menschen sind heisst das nicht, dass wir dies nicht auch können. Wir müssen üben, hinzuhören und akzeptieren dass auch unsere so genannten stummen Gefährten etwas zu sagen haben. Man kann mit allen Lebewesen/Geschöpfen auf diese Erde telepatisch in Verbindung treten. Und genau das mache ich für Sie. Alles wird selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Und ohne Ihre Einwilligung werde ich auch nach dem Gespräch nicht mit Ihrem Tier in Verbindung treten, wenn dies nicht erwünscht wird. Dritte werden nur auf Wunsch von Ihnen über den Inhalt des Gespräches informiert

Missverständnisse zwischen Mensch und Tier gibt es täglich zu genüge, und genau da will ich eine Brücke schlagen die allen Beteiligten gleichermassen hilft. Deshalb sind DISKRETION und PRIVATSPHÄRE gross geschrieben!

Was ist Telepathie?

Es ist eine Art Gedankenaustausch und Übertragung. Manche empfangen Bilder, andere hören sogar die Worte. Schon früh wurde uns beigebracht unsere angeborene Fähigkeit zu unterdrücken, und jetzt ist es an der Zeit, dass wir sie wieder aufleben lassen. Und die besten Lehrer sind unsere Tiere. Jeder kann dies tun, wenn er es nur wünscht. Wieso wir das überhaupt abgegeben haben, oder mussten, dass werden wir wohl nie wissen. Aber bekanntlich kennt Telepathie keine Grenzen und Distanzen, deshalb ist es auch so interessant. Das Tier muss nicht mal vor Ort sein um mit Ihm zu sprechen.

Wichtig

Weil wir ein Tier fragen können was mit ihm los ist, wie es ihm geht und was für Leiden oder Ängste, Kummer oder Wünsche es gerade hat, können wir einige Sachen NICHT ausschliessen. Den Besuch beim Tierarzt zum Beispiel. Dies ist unerlässlich und kann NIE ersetzt werden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich bewusst sind das Grenzen gesetzt werden müssen. Auch muss nicht immer eine Antwort auf eine Frage erfolgen, wir möchten dies, das Tier vielleicht nicht. Tiere haben auch eine Privatsphäre die wir respektieren müssen. Respekt ist hier das Schlüsselwort….

Tiere leben im HIER UND JETZT und deshalb sind nicht alle Angaben die wir bekommen immer komplett oder gelten für den jetzigen Augenblick und nicht in die Zukunft.

Sind sie am weiteren Vorgehen interessiert und möchten gerne einen Termin?
So geht’s!

Zur Vereinbarung eines Termins brauchen Sie mich nur an zu rufen. Falls ich nicht persönlich mit Ihnen sprechen kann, hinterlassen Sie mir bitte eine Mitteilung auf dem Anrufbeantworter (Telefonnummer, Name und Anliegen). Gerne rufe ich Sie zurück um einen Termin zu vereinbaren.

Nicht jeder hat gleich viel Zeitgefühl, und falls Ihr Termin ansteht und der Anrufbeantworter springt an (oder es ist besetzt), haben Sie ein wenig Geduld, denn es könnte sein, dass die vorherige Beratung ein bisschen länger dauert. Bitte versuchen Sie es einfach nochmals.

Formulieren Sie bitte Ihre Fragen kurz und konkret und falls Sie das Gespräch aufnehmen wollen können Sie das auch gerne tun. Jedenfalls ist ein Stück Papier und ein Stift immer hilfreich um sich die Antworten zu notieren.

Entspannen Sie sich und sorgen dafür, dass Sie nicht gestört werden. Wichtig: Bitte rufen Sie mich vom Festnetz an. Dies verhindert ungewollte Störungen oder sogar Unterbrechungen.

Und jetzt freue ich mich auf eine wunderbare und erfahrungsreiche Zusammenarbeit mit Ihnen und ihrem Tier. Wir können viel von ihnen lernen und über sie erfahren. Was gibt es schöneres als sich gegenseitig zu verstehen! Und dies ist jetzt möglich!


Rebenstrasse 2 8307 Effretikon | Telefon und Fax: 052 385 14 12 | Mobile: 076 337 52 82 | Email: mail@psychologie-der-tiere.ch

Design by m-webdesign